Startseite

Bücher

Sprache

Wörter

Plattform

Kontakt Links

Impressum

transp.gif
Plattform

Anton Hupfernagl

Fastenzeit

Mei Nachbar, da Senftl,
hat se für fünf Euro
de neuste Fastenapp
auf sei Handy runtergladn.

„Und, wia schaut de aus?“,
hob i eahn gfragt.

„Genial“, hat da Senftl gmoant.
„Vierzig Tag lang
an schwarzen Bildschirm.“


Wolfgang Ammer

Askese

Also ich,
ich, trink in letzter Zeit
fast gar nix mehr.

Niad amal dej noble Flaschn
vo meim Schwager,
dej a ma zum Geburtstog gschenkt hat,
hob i o'grührt. Niad amal dej.

Keinen einzigen Schluck,
vo dem sündteueren
Mineralwasser.


Anni Wonn

Integration

Liebe Wählerinnen und Wähler, verehrte Deutschstämmige.

Die Diskrepanzen in unserem Lande in puncto Sprachintegration, dürfen nicht länger von der politischen Diskussionsplattform eliminiert bleiben. Wir kommen nicht darum herum, im Inland befindliche, ausländische Sprachignoranten in Workshops zu clustern, um den suboptimalen Zuständen in unserer deutschen Sprachkultur gegen zu manövrieren. Wer die geforderten Level unserer Sprachbenchmarks nicht erreicht, muss im worst case, im Sinne einer Präventivmaßnahme, auch aus Deutschland disloziert werden können.

Das, meine Damen und Herren, sind wir dem Erhalt unserer deutschen Sprachkultur schuldig.